Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeine Vermietungsbedingungen
Die Firma Gerard Thomas Gracey Oldtimervermietung (Vermieter) vermietet das beschriebene Fahrzeug gemäß den beschriebenen Bedingungen und den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche der Mieter mit seiner Unterschrift auf dem Mietvertrag anerkennt.
Der Mieter erklärt, dass er zur Auftragserteilung berechtigt ist und zur Zahlung der gesamten direkten und indirekten Vermietungskosten bereit und in der Lage ist. Der Auftraggeber hat für die Durchführbarkeit des Auftrages zu sorgen, sofern nicht höhere Gewalt ihn daran hindert.

2. Zahlungsbedingungen
Der Mieter erkennt die genannten Zahlungsbedingungen durch Unterschrift auf dem Mietvertrag an.

3. Ausschlußfrist
Der Mieter ist verpflichtet, offensichtliche Mängel an den gelieferten Waren und Leistungen unmittelbar anzuzeigen. Die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ist ansonsten nicht möglich.

4. Gewährleistungsansprüche
Gewährleistungsansprüche sind auf das Recht der Nachbesserung beschränkt. Der Vermieter haftet nur für grob fahrlässige Vertragsverletzungen.

5. Nichterfüllung
Der Vermieter haftet nicht für Nichterfüllung des Mietvertrages, sofern die Nichterfüllung auf unvorhergesehene Defekte oder Verunfallung des Fahrzeuges beruht. Weiterhin haftet der Vermieter nicht für die Nichterfüllung eines Auftrages, sofern die Nichterfüllung auf Dritte oder örtliche Gegebenheiten beruht ( z.B. Stau ).

6. Haftung
Der Mieter haftet für alle Schäden und deren Folgeschäden, die er selber, sein Erfüllungsgehilfe oder Dritte, welche mittelbar oder unmittelbar an der Vermietung beteiligt sind, verursacht haben. Dies ist auf E 1000,00 hinterlegtes Pfand beschraenkt, insofern der Mieter nicht grob fahrlaessig handelt oder unsachgemaess mit dem Fahrzeug umgeht.
Bei grober Fahrlaessigkeit oder Vandalismus durch Dritte haftet der Mieter in voller Hoehe for Schäden am Fahrzeug (für Reparaturkosten, Geschäftsausfall und Wertminderung) Sofern die Versicherung des Vermieters nicht für Schäden aufkommt, obliegt es dem Mieter, den Vermieter von jedweden Schadenersatzansprüchen freizustellen.

7. Stornierung
Eine Vertragskündigung oder Vertragsaufhebung seitens des Mieters ist ohne zwingenden und nachweisbaren Grund unzulässig. Sollte der Vermieter der Stornierung zustimmen, wird eine Gebühr in Höhe von 35% des Mietpreises erhoben.

8. Mündliche Absprachen
Mündliche Absprachen bedürfen zu ihrer Verbindlichkeit einer schriftlichen Bestätigung.

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist 71711 Steinheim.

10. Besondere Mietbedingungen

  • Alle Preise in Euro, inkl. der angegebenen Kilometer.
  • Zeit und Kilometer rechnen sich am Abholungsort ohne Treibstoffe/Hilfsstoffe.
  • Die Tagesmiete umfasst einen Zeitraum von max. 24 Stunden.
  • Ein Wochenende umfasst 2 1/2 Tage von Freitag 15.00 bis Montag 09.00.
  • Bei Überschreitung der vereinbarten Mietzeit werden Euro 60,00 pro angefangene Stunde berechnet. Ab 4 Stunden Überschreitung wird der volle Tagessatz gemäss des angegebenen Tarifes berechnet.
  • Bei Überschreitung der vereinbarten Mietzeit wird im Falle eines Verlustes einer nachfolgenden Vermietung dies dem Mieter voll berechnet.
  • Das Fahrzeug darf nicht Dritten bzw. nicht im Mietvertrag eingetragenen Fahrern überlassen werden.
  • Bei Selbstfahrer-Fahrzeugen ist eine Kaution von 1000,00 Euro zu hinterlegen.
  • Die Altersbeschränkungen sind zu beachten. ( Mindestalter 25 Jahre, min. 5 Jahre Führerscheinbesitz )
  • Die Fahrzeuge dürfen nur auf öffentlichen Strassen und Parkplätzen bewegt werden.
  • Die Fahrzeuge dürfen nicht für spontane Strassenrennen oder Wettbewerben benützt werden.
  • Es ist mit den Fahrzeugen umsichtig umzugehen. Bei unsachmässiger Fahrweise (Überdrehen des Motors, Durchdrehen der Räder, zu hohe Geschwindigkeit) kann es zum Ausfall des Fahrzeugs führen und wird dem Mieter angelastet.
  • Treibstoffkosten trägt der Mieter.
  • Aussen- und Innenreinigung sind im Mietpreis inbegriffen, Ausnahme: bei ungewöhnlich starker Verschmutzung oder Vermüllung werden Euro 60,00 berechnet.
  • Es darf nicht im Fahrzeug geraucht werden.

12. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.

13. Fahreigenschaften und Zuverlässigkeiten von Oldtimern
Unsere Fahrzeuge haben TÜV und werden stets gewartet. Jedoch ist folgendes zu beachten: unsere Fahrzeuge sind zwischen 30 und 50 Jahre alt und entsprechen dem damaligen Stand der Technik, d.h. sie sind bei weitem nicht mit einem modernem Fahrzeug zu vergleichen. Sie haben keine Bremskraftverstärker, kein Antiblockierungssystem, keinen Spurhalteassistent, keine Servolenkung, keine Knautschzone und „magere Sicherheitsgurte“. Die Lenkungen und Bremsen haben ihre Tücken, und besonders auf glatten und schlechten Strassen ist vorsichtige Fahrweise geboten. Denken Sie daran :- unter besten Wetter- und Strassenverhältnissen ist der Bremsweg 2 bis 3 mal länger als bei einem modernen Fahrzeug. Fahren Sie nie schneller als Sie und das Fahrzeug fähig sind.